WOW: Dieser Kurzfilm wurde nur mit iPhone X gefilmt

Das iPhone wurde schon öfters für kurze Werbefilmchen oder cinematische Inszenierungen von Firmen genutzt. Die Videoqualität überrascht und überzeugt dabei immer wieder. Mit dem iPhone X wurde nun der Kurzfilm “Made in Paris – iPhone X Cinematic Short Film” von der französischen Produktionsfirma AmnesiArt gedreht. Der Film handelt von Elise Lepinteur, einer Schülerin des berühmten Bäckermeisters Christophe Adam. Viel spannender als der Inhalt ist für die meisten aber die krasse Qualität, die das iPhone mittlerweile abliefern kann. 4K mit 60 fps und Slo-Motion in 1080p und 240 fps sind einfach überragende

The post WOW: Dieser Kurzfilm wurde nur mit iPhone X gefilmt appeared first on Apfellike.com.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*