Verklagt: Apple geht im Steuerstreit gegen kritische Sprayer vor

Apple hat im Steuerstreit selbst einmal Anklage erhoben. Dabei geht es jedoch nicht um Geld, jedenfalls nicht in Zusammenhang mit den Forderungen der EU-Kommission. Apple-Kritiker hatten Schaufenster von Retail Stores mit kritischen Texten über Cupertinos Steuerpraxis verschönert. Apple wollte auch einmal auf der Klägerbank sitzen und hat daher einige Globalisierungsgegner geklagt, das ist die Kurzfassung. Völlig ohne Vorgeschichte erfolgte dieser Gang vor Gericht aber natürlich nicht. Anhänger der Initiative Attac hatten nämlich zuvor die Schaufenster von Apple Stores mit Losungen verziert, die Apples Steuerpraxis kritisieren. Darin wurde das Unternehmen aufgefordert,

The post Verklagt: Apple geht im Steuerstreit gegen kritische Sprayer vor appeared first on Apfellike.com.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*