Spannend: So viel kostet ein HomePod in der Produktion

Bloomberg Technology berichtet heute über die HomePod Herstellungskosten. Das Magazin ermittelte den genauen Preis in der Produktion und damit Apples Gewinnspanne. Als der HomePod Preis mit 349 US-Dollar im letzten Jahr angesetzt wurde, sprangen viele erschrocken auf. Mehr als doppelt so viel wie Amazons Echo und deutlich mehr als die Google Home Geräte. Doch so böse ist es im Endeffekt gar nicht, denn der Nutzer bekommt einiges dafür geboten. Laut Bloomberg kostet der HomePod satte 216 US-Dollar rein in der Produktion. Hier sind die Entwicklungskosten noch nicht mit berechnet. Am

The post Spannend: So viel kostet ein HomePod in der Produktion appeared first on Apfellike.com.

Weiterlesen

Apple bestätigt: HomePod färbt auf Holz ab

Der HomePod ist nun knapp eine Woche erhältlich. Und wie das eben so ist, tauchen schon die ersten “verbreiteten” Problemchen mit dem neuen Produkt auf. TheWireCutter berichtete zuerst über Ringe, welche die Gummiunterseite des HomePod auf Holz hinterlässt. Schon mehrere Kunden hatten dies mittlerweile vorgetragen: Nach längerem Stehen des HomePods auf Holz (meist auf Möbeln) können Ringe zurückbleiben. Diese verblassen zwar nach einiger Zeit, dennoch ist es ziemlich nervig. Gerade für Besitzer teurer Möbel könnte ist dies eine grauenvolle Vorstellung. Hier ein Foto von TheWireCutter: Apple: Einige Tage warten und

The post Apple bestätigt: HomePod färbt auf Holz ab appeared first on Apfellike.com.

Weiterlesen

Face ID: iPhones 2018 bereits mit kleinerer Notch?

iPhone X mit Face IDKommen die nächsten iPhones mit kleinerer Notch? Analysten wollen wissen, dass Apple das umstrittene Designmerkmal des iPhone X bereits dieses Jahr verkleinert. – wir werden sehen. Wie sehr stört euch die Notch am iPhone X? Apples iPhone-Lineup 2018 wird vollständig mit der 3D-Gesichtserkennung Face ID ausgestattet sein, da sind sich alle Experten weitgehend sicher. Diese verursacht beim aktuellen Flaggschiff iPhone X die charakteristische Notch, die regelmäßig leidenschaftliche Diskussionen in der iPhone-Fraktion auslösen. Für manche ist die Notch ein Alleinstellungsmerkmal, für andere ein Design-Verbrechen. Ab 2018 ist sie womöglich kleiner. Drei

The post Face ID: iPhones 2018 bereits mit kleinerer Notch? appeared first on Apfellike.com.

Weiterlesen

Apple-Brille: Cupertino investiert in AR-Spezialisten

Apple hat in einen Spezialisten für AR-Headsets investiert. Das Geschäft lässt natürlich die Gerüchte um eine AR-Brille aus Cupertino wieder aufleben, doch ist hier noch Geduld angezeigt. Wird Apple ein eigenes AR-Headset herausbringen? Verschiedene Branchenbeobachter haben zuletzt immer wieder Gerüchte in diese Richtung gestreut. Auch Amazon soll bereits an einer sprechenden Brille arbeiten. Mal war es ein Zulieferer, der darauf anhand bestimmte Bestellungen schließen wollte, mal waren es Insider, die sich auf angeblich gut unterrichtete Kreise beriefen. Tim Cook hatte sich ebenfalls immer wieder zu der Thematik geäußert. Aus seinen

The post Apple-Brille: Cupertino investiert in AR-Spezialisten appeared first on Apfellike.com.

Weiterlesen

iOS-Entwicklung: Langsamer, aber solide

iOS soll sich künftig langsamer weiterentwickeln als zuvor, dafür nachhaltiger, das war bereits bekannt geworden. Ein neuer Bericht von Bloomberg wird hier noch etwas konkreter. Apple hatte zuletzt vermehrt mit unschönen und teils auch gefährlichen Bugs in iOS und macOS zu kämpfen. Phil Schiller schob es auf eine schlechte Woche bei Apple, doch in Wahrheit ist es wohl ein wenig mehr. Das hat man inzwischen auch in Cupertino eingesehen und das Entwicklungstempo von iOS zurückgenommen. Künftig soll wieder mehr auf Qualität, statt auf Quantität bei den Features geachtet werden. Nun

The post iOS-Entwicklung: Langsamer, aber solide appeared first on Apfellike.com.

Weiterlesen