HomePod enttäuscht im Handel, Bestellungen gestrichen, das sind die Gründe

HomePodApples HomePod verkauft sich nicht gut. Vielen scheint er zu teuer und dafür zu unflexibel. Apple soll daraufhin seine Bestellungen gedrosselt haben. Der HomePod ist nun seit einigen Monaten in den USA im Verkauf, auch in Australien und Großbritannien gibt es Apples Smart Speaker. Inzwischen zeichnen sich erste Trends über den Verkaufserfolg des Lautsprechers ab. Die sehen nicht unbedingt rosig aus, das unterstrich heute ein neuer Bericht der Wirtschaftsnachrichtenagentur Bloomberg. Doch die Interpretation bleibt schwierig. HomePod-Bestellungen sollen gekappt worden sein Demnach hat Apples Lautsprecher einen guten Start hingelegt. Innerhalb von

Der Beitrag HomePod enttäuscht im Handel, Bestellungen gestrichen, das sind die Gründe erschien zuerst auf Apfellike.com.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*